Wir verabschieden Frau Ajdar

Im Februar 2021 ist die Schule Marckmannstraße traurig. Wir müssen uns von Frau Ajdar verabschieden. Sie war lange Zeit verantwortlich für die Schulküche. Frau Ajdar hat morgens die Wannen mit dem Frühstücksgeschirr fertig gemacht. Und mittags das Essen ausgegeben. Hinterher musste der Küchenbereich sauber gemacht werden. Alles war dann blitzeblank.

Aber Frau Ajdar war noch viel mehr. Wenn man etwas gesucht oder gebraucht hat, konnte sie oft helfen. Frau Ajdar war freundlich und hat viel gelacht. Man konnte immer einen Spaß mit ihr machen. Und ihr Apfelkuchen war legendär.

Wir sagen Tschüss zu Frau Ajdar.
Sie geht jetzt in Rente.
Frau Ajdar hat lange an der Schule Marckmannstraße gearbeitet: 33 Jahre!
Frau Ajdar hat das Essen fertig gemacht.
Sie war immer nett.
Hilfs∙bereit und lustig.
Mach’s gut, liebe Frau Ajdar!

Nach 33 Jahre geht Frau Ajdar in Rente. Sie hat vier Schulleitungen an der Schule Marckmannstraße erlebt. Ab jetzt ist sie ihr eigener Chef. Dafür wünschen wir Alles Gute!
.

Hier sagt Frau Ajdar selber Tschüss:

.
Und dieses Lied hat die Lehrerband für Frau Ajdar gemacht: