Tschüss, liebe Abgänger!

Zu jedem Schuljahresende gibt es ein Fest, bei dem man fröhlich, traurig, stolz und alles gleichzeitig sein kann: die Abgänger werden entlassen. In diesem Jahr sind acht Schülerinnen und Schüler mit der Schule fertig geworden: Chris-Nana, Giovanni, Hassan und Mubasher (aus Klasse 10) sowie Jean-Paul, Jessica, Najate und Prenses (aus Klasse 11). Sie fangen bald an zu arbeiten. Wir werden euch alle vermissen!

Trotzdem muss so ein Abgang natürlich gefeiert werden. Wie immer gab es am Morgen die feierliche Zeugnisübergabe. Mit Fotoshow, guten Worten und einer Sonnenblume für jeden Abgänger. Am Abend wurde es nochmal bunt und laut. Zur Party kamen jede Menge Gäste: aktuelle Schülerinnen und Schüler der Marckmannstraße, Ehemalige, Freunde, Kolleg_innen und viele mehr. Eingeheizt wurde ihnen von unserem ehemligen FSJ’ler Jan, der inzwischen auch professionell auflegt.

Die Schul∙abgänger wurden entlassen.
Sie sind mit der Schule fertig.
Sie fangen bald an zu arbeiten.
Dafür gab es ein großes Fest.
Am Morgen gab es die Zeugnisse, in der Aula.
Und eine Sonnenblume für jeden Abgänger.
Am Abend war Party in der Aula.