Platz 2 beim Schülerzeitungswettbewerb!

Wir haben gewonnen!

Die Freude ist noch immer riesig. Zwar ist es nun schon ein paar Tage her, aber trotzdem wollen wir euch davon berichten.

Also, ganz von vorne:

Unsere Schülerzeitungsredaktion muss in diesem Schuljahr leider pausieren. Vielleicht gibt es nächstes Jahr wieder eine Redaktion, die tolle Zeitungen erstellt und verkauft.  Dennoch hat die Redaktion aus dem letzten Jahr ihre Zeitungsexemplare für den Schülerzeitungswettbewerb 2019/20 eingereicht. Und siehe da: Wir wurden am 14. Februar 2020 zu einer sehr feierlichen, großen Preisverleihung im Verlagshaus von Gruner+Jahr eingeladen. Die Spannung war bei allen weiteren teilnehmenden Schulen zu spüren: Welchen Platz hatte man erreicht? Über welchen Preis kann man sich freuen?

Neben einer tollen Schülerband gab es zunächst einige Programmpunkte: Bernd Hellermann, Chefredakteur der GEOLINO, Thies Rabe, Senator für Schule und Berufsbildung sowie Christoph Kucklick, Leiter einer großen Journalistenschule, hielten interessante Reden.

Dann begann die Preisverleihung. Nacheinander wurden in den verschiedenen Kategorien die Gewinner bekanntgegeben und mit einem tosenden Applaus gefeiert. Das war aufregend! Die Kategorie Förderschulen machte uns besonderes Bauchkribbeln. Nun waren wir dran. Auf Platz 3 schaffte es die Schule Pröbenweg. Glückwunsch!

Und den Platz 2 hat gewonnen… „die Schule Marckmannstraße!“ Auf der großen Leinwand strahlte das Cover von Die Zeitung. Ein cooles Gefühl! Wir wurden beglückwünscht und erhielten eine Urkunde sowie einen Gutschein über 300 Euro und ein Zeitschriften Abo von Gruner+Jahr. Damit haben wir nicht gerechnet. Vielen Dank!

Wir haben den 2. Platz gemacht mit unserer Schüler∙zeitung.
Es gab eine große Feier mit Musik und Essen.
Das war aufregend.
Wir haben Geld gewonnen und ein Zeitungs∙Abo.
Wir haben uns sehr gefreut!

Den ersten Platz machte die Schule Elfenwiese mit ihrem Elfenboten. Eine tolle Leistung, herzlichen Glückwunsch!

Nach der Preisverleihung gab es noch ein leckeres Buffet für alle. Wir haben den Vormittag sehr genossen und möchten gerne wieder teilnehmen im nächsten Schuljahr.

Viele Grüße von der Redaktion