Kooperationen

Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Vereinen:

  • Die Schule kooperiert mit der gegenüberliegenden Fritz-Köhne-Grundschule  in Form von gegenseitigen Einladungen zu Sportfesten und Projektwochen. Seit einigen Jahren kooperieren wir verstärkt auch im Unterricht. Einzelne Klassen gestalten gemeinsamen Unterricht in den Fächern Sport und Kunst und berichten von sehr positiven Erfahrungen. Es gibt einen regelmäßigen Austausch der Schulleitungen.
  • Wir bieten Anschluss- und Ferienbetreuung in unserem Schul-Hort. Dabei kooperieren wir mit dem Träger BHH Sozialkontor.
  • Im Bereich Diagnostik und Beratung arbeiten wir mit den regionalen Bildungs- und Beratungszentren (ReBBz) Wilhelmsburg, Mitte, Altona, Bergedorf und Wandsbek zusammen. Das ReBBz Wilhelmsburg ist für unsere Schule primär zuständig. Wir haben einen Beratungstag an der Schule eingerichtet, der in regelmäßigen Abständen stattfindet.
  • Weiterhin kooperieren wir mit dem jugendpsychiatrischen Dienst in Hamburg-Mitte, den Schularztstellen, dem Werner-Otto-Institut, den Trägern für die „Hilfen für das behinderte Kind“ (HfbK), niedergelassenen Kinderärzten und Kinderkliniken.
  • Seit einigen Jahren besteht eine langfristig angelegte Kooperation mit der Rudervereinigung Bille e. V.  Im Rahmen dieses Unterrichtes erlernen Schülerinnen und Schüler mit Unterstützung durch einen besonders ausgebildeten Trainer des Vereins in speziell ausgerüsteten Booten das Rudern. So  entdecken sie diesen Sport als eine Möglichkeit der Wochenendgestaltung und des sozialen Kontaktes außerhalb und nach der Schule.
  • Ebenfalls seit einigen Jahren unterstützt uns die „Kindersprechstunde Osteopathie e. V.“ Einmal im Monat kommt eine Gruppe von Osteopath_innen in die Schule und behandelt ehrenamtlich Schülerinnen und Schüler, für die eine Einverständniserklärung der Eltern vorliegt.
  • Beliebt sind auch die mehrfach im Schuljahr stattfindenden kostenlosen Konzerte von „Live Musik Now“. Ausgebildete Musiker_innen der Musikhochschule treten in der Aula auf und spielen für unsere Schülerinnen und Schüler auf unterschiedlichen Instrumenten und in verschiedenen Stilrichtungen.
  • Seit dem Schuljahr 2017/2018 nimmt die Schule an einer Projektförderung der „Gourmetkinder Rothenburgsort“ teil, finanziert durch die Allianz-Stiftung. Ein ausgebildeter Koch und eine ehemalige Mitarbeiterin der Schule kochen zusammen mit Schüler_innen kleine ausgewogene Mahlzeiten. Es fanden erste Kooperationen mit der Fritz-Köhne-Schule hinsichtlich gemeinsamer Koch-Aktionen (z. B. Oster-Essen) statt.